Ein neuer Weg für den Frieden

Reise beginnen

WALKING PLAQUE ZU PLAQUE

Klicken Sie auf die Karte für Details

Der Westfrontweg ist ein neuer Fernwander- und Radweg von den französischen Alpen im Süden bis zur belgischen Küste im Norden. Der Westliche Frontweg bietet Wanderern wunderschöne Landschaft, aber vor allem auch eine besondere Umgebung, die von bewegenden menschlichen Geschichten geprägt ist.

Der Weg folgt dem Verlauf der Westfront. Wir laden Sie ein, zu Fuß oder mit dem Fahrrad von Plaque zu Plaque (es gibt über 200 von ihnen) Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten entlang der Route.

Dank der Unterstützung von Westtoer und den belgischen Tourismusbüros von Ypres, Nieuwpoort und Dixsmuide ist der gesamte Weg kartiert, kartiert und mit über 450 unserer Logo-Symbole markiert. Gillespies Vision ist in Belgien komplett, in einer Entfernung von 100 km oder 160 km, wenn Man die Tyne Cot Loop mit einbezieht. Auf der gesamten Strecke zum südlichsten Punkt von Pfetterhouse sind Die Plaketten angebracht.

 

Es gibt noch einige Abschnitte noch zu vervollständigen, aber mit Genehmigungen und Interesse von Conseil und regionaler Ebene, unser Ziel ist es, schnell in Richtung Fertigstellung in 2020 und 2021 zu bewegen. Ein Überblick über die Westfrontwegroute finden Sie hier.

Sie können Ihr Wanderabenteuer ganz nach ihren persönlichen Vorstellungen gestalten, indem Sie bestimmte Abschnitte der Route auswählen. Um einen Beitrag zur WFW-Community von Wanderern und Radfahrern zu leisten, teilen Sie bitte Ihre Empfehlungen, Routen und Ideen in den sozialen Medien mit unseren Hashtags #WFWRoute und teilen Sie Ihre Überlegungen zum Wandern mit #WhyIWalk.

Alle Routen können kostenlos heruntergeladen und an Follower, Freunde und Familie weitergegeben werden. Wir laden alle Wandergruppen, Radsportgruppen, Wohltätigkeitsorganisationen, Fundraising- oder andere Organisationen ein, unsere Route herunterzuladen und zu teilen. Unser Weg ist ein freier Weg für den Frieden und dies ist nur der Anfang der Geschichte – wie sie sie bereisen, mit wem und wie lange das nächste Kapitel ist. Viel Glück!

Trustee Nachrichten

Am 19. April macht sich Tom Heap, Treuhänder und Beziehungsmitglied von Alexander Douglas Gillespie, auf ein Fahrrad aus den 1920er Jahren von Süden nach Norden und nimmt die 1000 km in Angriff, um das Bewusstsein zu schärfen, zu huldigen und Spenden zu sammeln.

WARUM WALK?

Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen mit den hashtags #WFWRoute, #WhyIWalk und #TheWesternFrontWay
FOLLOW US
Hören Sie den Podcast von Planet Pod- „Walking with The Ramblers and the WFW“

UNSER JOURNEY

Der Western Front Way ist eine kleine britische Wohltätigkeitsorganisation, die gegründet wurde, um die Idee eines jungen britischen Soldaten zu verwirklichen, der 1915 in der Schlacht von Loos während des Ersten Weltkriegs getötet wurde. Wir haben Gillespies Vision übernommen und mit grossartiger Unterstützung aus dem Vereinigten Königreich, Frankreich und Belgien einen neuen Fernwanderweg geplant, markiert und beschildert. Um mehr über unsere Reise vom Heimatbrief eines Soldaten bis zur Schaffung dieser neuen Route für den Frieden zu erfahren, lesen Sie unsere Geschichte.

Ohne die Hilfe unzähliger Einzelpersonen, Organisationen und Spender wäre dies niemals möglich gewesen. Klicken Siehier, um mehr über all diejenigen zu erfahren, die dieses Projekt möglich gemacht haben.

Danke.

Der Westfront-Weg begrüßt alle Spenden, auch nicht klein. Ihre Großzügigkeit wird uns helfen, den Weg in den kommenden Monaten zu beschreiten.

Start typing and press Enter to search